Steuerungstechnik

Konzipierung, Programmierung und Inbetriebnahme von Anwenderlösungen für speicherprogrammierbare Steuerungen. Dies schließt die Pflichtenhefterarbeitung, die Konfigurierung der notwendigen SPS-Hardware, den Test unter Prüffeldbedingungen sowie die Mitwirkung bei Inbetriebnahme und Probebetrieb ein. Hierbei arbeiten wir Elektroanlagenbaufirmen zu, die Projektierung, Fertigung und Montage der Gesamtanlage vornehmen.

Unser Gerätespektrum umfaßt:
SPS

TELEPERM M
Steuerungen SIMATIC-S7
SIMATIC S5 (S95U S100U, S115U, S135U, S155U)
SIMATIC S7 (LOGO, S7-200, S7-300, S7-400)
TELEPERM (AS 220, AS230, AS 488)
ABB (CS31, T200, AC31)
CROUZET (RPX)
TM (TSX)
Bus
Bus
H1-Bus
PROFI-Bus (DP, FMS, PPI, MPI)
TELEPERM CS275
Terminals
Terminal
Siemens (OP3, OP7, OP17, OP37)
Lauer (LCA, PCS, VPC)
SAE (MT)
Unser bisheriges Einsatzspektrum umfaßt:
  • Kläranlage
  • Regenwasserklärbecken
  • Abwasserpumpwerk
  • Wasserwerk
  • Wasserversorgung und Enteisenung
  • Steuerung Badmooraufbereitung
  • Prüfeinrichtung in der Werkzeugfertigung
  • Walzensteuerung für Druckmaschinen
  • Brennersteuerung für Tunnelofen
  • Schließanlage in JVA
  • Protokolldruck im Stellwerksbereich
  • Überwachungsanlage in öffentlichen Gebäuden
  • Anlage zum Beleuchtungsmanagement für Sportplätze
    • Kopplung SPS-Chipdrive (TOWITOKO)
  • Steuerung von Förderanlagen für einen Versorgungsbereich
  • Aggregatesteuerung, Analyse und Überwachung in der Gasversorgung
    • Kopplung SPS-Gaschromatograph (Siemens)
    • Kopplung SPS-Gaschromatograph (Marquise)
    • Kopplung SPS-Heizungsanlage VISSMANN
  • Steuerung einer Fermenter-Versuchsanlage in der Lebensmittelforschung
  • Steuerungs- und Regelungsanlage für Fischzucht

TopSeitenanfang

letzte Änderung: 30.05.2001
© Copyright 2001 DPT GmbH A. Gaschler und H.-W.Mrowietz